Erwachsene in Beruf und Fortbildung

Meine Projekte
(u. a. Buchhandlung Reuffel, AWO Abteilung für Migration und interkulturelle Öffnung RLP, Arbeitsgemeinschaft “Integration und Arbeit”, Schauspieler, Ärzte und Psychologen, Volkshochschulen, Pädagogisches Landesinstitut Speyer, Einzelpersonen):

 

  • Improvisationstheater
  • Sprecherziehung
  • Teamentwicklung sowie Förderung und Wahrnehmung nonverbaler Ausdrucksmöglichkeiten mittels Stückentwicklung, Collage
  • Fortbildung in Stimme, Atmung, situatives Lesen
  • Impulse und theatrale Interventionen an Tagungen für Integration und Migration
  • Improvisationsworkshops, Theatersport „Herausforderungen im Alltag spontan begegnen“
  • Qualifizierungsmaßnahmen mit Theatermethoden im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft „Integration und Arbeit“. Selbst- und Fremdwahrnehmung, nonverbale Kommunikation im beruflichen Kontext, Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche
  • Multiplikatorenschulung, theaterpädagogisches Berufswahltraining an Förderschulen
  • Empathie und Wahrnehmung durch Improvisation, Rollenspiele
  • Multiplikatorenschulung zur Umsetzung eigenverantwortlicher Theaterprojekte in der Einrichtung- für die Adressaten 3 – 13 Jahre
  • Kongruente Führung- erfahrungsorientiertes Coaching und Improvisation für Frauen mit Führungsaufgaben
  • Nonverbale Führungskommunikation- Körpersprache und Schauspieltechniken
  • Theatrale Intervention: „Andere Familien- andere Sitten“, Migranten als Adressaten der Familienhilfe
  • Coaching von Einzelpersonen mittels kreativ- künstlerischer Mittel
  • Qualifizierung für Sprachförderkräfte